RAW RANKED SITES ABOUT
#EINER ERKRANKUNG

The most comprehensive list of einer erkrankung websites last updated on Jul 1 2021.
Stats collected from various trackers included with free apps.
1
Kinderpflegenetzwerk Bei uns dreht sich alles um Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer chronischen, schweren oder seltenen Erkrankung oder einer Behinderung einen besonderen Versorgungs- oder Betreuungsbedarf haben. Als eine von Angehörigen versorgungs- oder …
2
Startseite Herzlich willkommen auf meiner Praxis-Seite Mein Weg zu diesem Beruf, den ich heute erlebe und praktiziere führte durch die unterschiedlichen Bereiche der Medizin. Aus meiner 30jährigen Erfahrung als Krankenschwester und Heilpraktikerin in verschiedenen Fachrichtungen verbinde ich in meiner Praxistätigkeit die Erkenntnisse der klassischen Medizin, der Orthomolekularmedizin und der Naturheilkunde. Durch den ganzheitlichen Ansatz, der nicht nur Symptome, sondern den ganzen Menschen betrachtet, ist es möglich die Ursachen einer Erkrankung zu erkennen und zu behandeln. Mein Ziel ist die Erhaltung oder Wiederherstellung der Lebensqualität durch die Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Dabei spielt ein intaktes Immunsystem die entscheidende Rolle für unsere Gesundheit. "Gesundheit und Wohlbefinden sind unser wertvollstes Gut" In meiner Praxis erwartet Sie kein Wartezimmer, sondern ein "Ankommraum". Ich lege den allergrößten Wert darauf, dass jeder Mensch sich die Zeit nimmt erst einmal anzukommen und Ruhe zu finden, denn die Therapie sollte aus der Ruhe heraus beginnen.
3
Landungsbrücke - Sozialpsychiatrische Hilfe Hamburg Die Landungsbrücke - Sozialpsychiatrische Hilfe richtet sich mit ihren Angeboten an Menschen, die eine psychische Erkrankung haben oder von einer solchen bedroht sind, und an Familiensysteme mit mindestens einem psychisch erkrankten oder von einer Erkrankung bedrohten Familienmitglied.
5
Retina Implant ist Ihr Experte für Retinitis pigmentosa - Retina Implant Bei einer Retinitis pigmentosa Erkrankung hilft Retina Implant den Patienten, das Sehvermögen zu erhalten oder es zu einem gewissen Grad wiederzugewinnen.
6
Was ist Zöliakie? I Informationen zur Glutenunverträglichkeit Zöliakie ist eine unterschätzte Erkrankung. Lesen Sie hier alles zu den Ursachen, Symptomen und der richtigen Ernährung bei einer Zöliakie!
8
Gut Zissendorf – Neuorientierung und Heilung Gut Zissendorf ist eine Fachklinik für die Behandlung von alkohol- und/oder medikamentenabhängigen Frauen sowie für Frauen, die zusätzlich an einer ­psychischen Erkrankung leiden.
12
Wunder geschehen, wenn Sie es zulassen - Geistheilen in Deutschland - Bauzen, Dresden | Ganzheitliche Praxis für alternative Heilungsmethoden Sona Rybarova & Regina Urban Herzlich Willkommen auf meine Internetseite. Ganzheitliche Praxis Geistiges Heilen - Hilfestellung für Ihre Gesundheit Schauen Sie sich um, informieren Sie sich und verschaffen Sie sich Ihren ersten Eindruck. (Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker. Meine Hilfe geschieht auf geistiger Ebene und sie ist ein rein spiritueller Vorgang.) " Wir sind das, was wir glauben zu sein." Geistheilung nach Horst Krohne. Geistheilung hat keine Nebenwirkungen. Geistheilung ist eine hochwertige alternative Ergänzung. Der Geistheiler ist Kanal, der über Energien Informationen weitergibt. Grundprinzip der Geistheilung ist Anteilnahme, Einfühlung, Mitgefühl und Mitteilung. Wieso passiert es gerade mir und gerade jetzt? Eine Emotion schafft eine Situation. Wenn man in die unsichtbaren aber vorhandenen Ebenen hinschaut verweben sich dort die Situation, Emotion und Schicksal in einer Symbiose, welche sich im wirklichen Leben realisiert. Das bedeutet, wir gestalten die Welt durch unsere Taten, Entscheidungen und damit verbundenen Emotionen. Wenn wir nicht mit unseren eigenen Ich und somit mit dem Plan der gesamten Schöpfung im Einklang stehen, werden wir unzufrieden, unerfüllt, unglücklich, wütend, lethargisch und depressiv. Es ist aussichtslos eine Krankheit zu behandeln ohne dass sich der Mensch im Wesen gleichzeitig emotional verändert. Eine tiefe Veränderung zur einer langfristigen körperliche Harmonie, kann man durch oberflächliche geringe Korrekturen nicht bewirken. Man muss über die Grenzen des eigenen "Ich" gelangen, wobei das "Ich" als mein Leben, meine Wünsche zu verstehen ist. Eine Krankheit betrachte ich als ein Ansporn zur Entwicklung. Wenn wir die Krankheit beseitigen ohne zu verstehen warum sie entstanden ist, hören wir auf uns zu entwickeln. Dadurch entstehen Konflikte, die sehr oft nicht bereinigt werden. Sie werden zu ungelösten seelischen Konflikten. Fatal daran ist, dass eine körperliche Erkrankung ihren Ursprung ganz oder zum Teil in diesen ungelösten Konflikten hat. Die Konflikte werden im Unterbewusstsein, in den verschiedenen Körperebenen und in der Seele gespeichert. Dort führen sie zu Blockaden der natürlichen Schwingung und Regulation, die sich früher oder später körperlich manifestieren. Jede Krankheit und jede für uns unzufriedene Situation will uns etwas sagen. Jede Zelle, jedes Organ und jedes Körperteil ist eine Gesamtheit von uns. Sie arbeiten als ein eingespieltes Team. Sie haben ihr eigenes primäres Denken und Bewusstsein. Organe und Körperteile sind nicht blind. Sie reagieren bewusst mit Fehlfunktionen. Unsere Körper reagiert mit allen Teilen, immer im Sinne des Ganzen, für Körper, Seele, Geist und kollektives Dasein. Wenn wir eine Krankheit beseitigen ohne zu verstehen, warum sie entstanden ist, hören wir auf uns zu entwickeln. Ein finnisches Sprichtwort sagt es ganz einfach: "Dein Körper ist klüger als du denkst" und Horst Krohne (bekannter Geistheiler) schrieb:" Der Mensch denkt und Gott lenkt." Nehmen wir beide Sprichworte ernst, dann ist das gehirngebundene Denken nur ein Teil unserer Entscheidungsmöglichkeiten. Der Körper sagt uns wohin es geht und das kollektive oder göttliche Bewusstsein lenkt unsere Entwicklung. Unser Verstand reicht nicht aus, ein zufriedenes und gesundes Leben zu führen. Lernen wir, in uns hinein "in unser Herz" zu hören, lernen wir was unser Körper uns sagen will. Dann wird so mancher aus dem Intellekt getroffene Entschluss eine bessere Richtung nehmen. Empfohlene Seiten /Horst Kohne und die SDGH im Internet: https://www.geistheiler-finger.de/spirituelle-beratung/ http://www.schule-der-geistheilung.de/ https://www.youtube.com/user/vofi17 https://www.horstkrohne.de/ https://www.youtube.com/watch?v=wZSG6GWQyiI https://www.mystica.tv/mystica-tv-horst-krohne-aus-dem-wissenschatz-eines-geistheilers-2-teil/ http://www.gerald-kropp.de/
13
Home || APU e.V. Betreuung und Behandlung von schwerstkranken Menschen mit einer unheilbaren Erkrankung von zu Hause. Hochspezialisierte pflegerische und medizinische Leistungen durch ein multiprofessionelles Team, dem Palliative Care Team.
16
Home sintegrA zürich bietet vielfältige und sinnvolle Angebote für die soziale und berufliche Integration von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder Krisenerfahrung.
17
Tumororthopaedie Der Schwerpunkt Tumororthopädie an der Klinik für Orthopädie der Universität München bietet beste Voraussetzung zur Behandlung von Patienten mit Tumoren des Bewegungsapparates um gerade diese Patienten mit ihren spezialiserten, oft komplexen und aufwendigen diagnostischen und therapeutischen Problemen umfassend versorgen zu können. An der Universität München steht ein erfahrenes Team von Tumororthopäden, Chirurgen, Radiologen, Onkologen, Strahlentherapeuten und Pathologen zur Verfügung, welches modernste operative und onkologische Verfahren zur Versorgung dieser Patienten anbieten kann. Knochen- und Weichteiltumore sind eher seltene Erkrankungen des Bewegungssystems. Insbesondere die bösartigen Formen stellen einen vergleichsweise geringen Anteil an allen Krebserkrankungen. Knochen- oder Weichteiltumoren können aufgrund ihres Wachstums mit fortschreitender Knochenzerstörung nicht nur zu Schmerzen und zum Bruch des Knochens sondern auch zum Tode führen. Jegliche unklare Schwellung oder Schmerzen der Extremitäten und Wirbelsäule sollten auch an einen Tumor denken lassen. Findet sich eine scheinbar bösartige Läsion des Skelettsystems, handelt es sich in weitaus den meisten Fällen um eine Tochterabsiedlung (Metastase) eines anderen nicht im Knochen liegenden Tumors. Durch die hochentwickelten onkologischen Therapieansätze nimmt die Überlebenszeit der Tumorpatienten in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Eine Folge dieser Entwicklung ist daher auch eine gestiegene Anzahl an Patienten mit Tochtergeschwülsten im Skelettbereich. Die Therapie der Knochenmetastasen hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Wurde früher die Streuung eines Karzinoms in das Skelett als inkurables Endstadium der Erkrankung gesehen, muß man dies heute sehr viel differenzierter betrachten. Unter Umständen kann durch eine vollständige Entfernung der Metastasen auch eine langfristige Tumorfreiheit oder Heilung erreicht werden. Die weitaus meisten Tumore oder tumorähnlichen Läsionen des Bewegungssystems sind jedoch gutartig, viele von ihnen bedürfen keiner besonderen Therapie oder Überwachung. Eine große Anzahl nicht tumoröser, tumorähnlicher Läsionen wie Zysten oder die Fibröse Dysplasie müssen in der diagnostischen Überlegung mit berücksichtigt werden. Letztlich kann bereits ein Großteil dieser Befunde durch sorgfältige Beurteilung der bildgebenden Untersuchungen sicher diagnostiziert, der durch die Diagnose eines “Tumors” im Skelettsystem verunsicherte Patient beruhigt werden. Aufgrund der relativen Seltenheit der Läsionen bedarf es allerdings der großen Erfahrung eines in Klassifikation und Therapie spezialisierten Expertenteams. Gerade die gravierenden Folgen einer Fehlinterpretation mit der Gefahr einer falschen oder ungünstigen Behandlung lassen Diagnostik und Therapie von Knochen- und Weichteiltumoren an großen Zentren angeraten erscheinen. Die Behandlung aller bösartigen Erkrankungen des Bewegungssystems setzt dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Orthopäden, Radiologen, Pathologen, Onkologen und Strahlentherapeuten zwingend voraus. Durch regelmäßige Besprechungen der komplexen Fälle in einer gemeinsamen Tumorkonferenz aller beteiligten Kliniken und Institute wird so nicht nur die im Einzelfall optimale Therapieentscheidung, sondern auch die rasche logistische Bereitstellung von Behandlungsplätzen ermöglicht. Tumore des Bewegungssystems stellen insgesamt eines der schwierigsten Erkrankungsbilder sowohl in diagnostischer als auch in therapeutischer Hinsicht dar. Durch moderne diagnostische Verfahren, wie die hochauflösende Magnetresonanztomographie, neuere Implantate, wie die mehrachsigen modularen Tumorprothesen, Weiterentwicklungen der operativen Technik insbesondere im Bereich der gefäßgestielten Knochentransplantation und der minimalinvasiven CT-gesteuerten Tumorablationen läßt sich in der Regel nicht nur eine weite Entfernung des Tumors erreichen, sondern, anders als in früheren Jahren, der Erhalt und die Funktionsfähigkeit der Extremität sichern. Die Amputation, die noch bis in die 70er Jahre hinein das häufigste Therapieverfahren bei bösartigen Knochentumoren war, ist heute nur noch in Einzelfällen notwendig. Der Erhalt der Extremität in ihrer Funktion ist deshalb neben der Heilung eines der wichtigsten Ziele der Behandlung. Generell sollte der Patient bereits frühzeitig mit einer spezialisierten Klinik in Kontakt treten. Insbesondere operative Maßnahmen, wie auch schon die Biopsie des Tumors, bedürfen der sorgsamen Planung und sollten dort durchgeführt werden, wo letztlich auch die endgültige Therapie erfolgen kann. Es hat sich bewährt, bereits schon zur Therapieplanung alle ärztlichen Disziplinen einzubinden.